Happy Centenary Borussia Dortmund * * * Hundertjahrwunder BVB 09 * * * Happy Centenary Borussia Dortmund * * * Hundertjahrwunder BVB 09 * * * Happy Centenary Borussia Dortmund * * * Hundertjahrwunder BVB 09 * * *
Fliegende Südtribüne - Feiertage: 17. oder 18. März
Wellenbrecher:
  ..is' wieder da!
  ! ! Flugticker
  [neu] FS TV
  + - U-U-Umfragen!
  >> Fanshop <<
  Spielzeit 09
  ::: BVB & Bibel :::
  Neue Borussen
  >> Bundesliga 2009-10
  Ticker Europa League Finale 2010
  Parallel-Ticker Europa League
  Zu-Spät-Ticker Barca v Inter
  Die WM steht
  << Anti-Bayern
  Valdez besiegt Maradona
  Politiker, Arbeiter und Rumänen
  Autonome Schwachmatisten
  Die Qual vor der Wahl
  Playback-Ticker: BVB – Stuttgart
  Hundertjahrwunder Ballspielverein Borussia Dortmund
  > Celtic Channel
  Bundesliga 2009-10
  Wir wooollen tippen...
  Spy TV für alle
  > Amateure? Aufsteiger!
  Wir haben Pantera!
  :) FS Digital presents Ironik
  Paella und Pasta zum Pils
  Vorbei mit Frei
  Jubiläumsturnierspagat
  Klamottenkiste
  Saison auf Takt
  Trikot, Confed-Cup & Tröte
  > Hinter der gelben Wand...
  + + WWW TV
  > Bundesliga 2008/09
  >> BVB-Fahrplan 2008/09
  >> BVB-Infocenter
  > FS-Börse
  > Pokal 2008/09
  > Wir reis(t)en im U-UEFA-Cup...
  WM 2010
  > Sommerpause 2008
  >< "Föjetong"
  > EM 2008
  > Trauerflor
  > Pokal 2007/08
  => Pokalfinalemail
  => BVBerlin-Galerie
  => Alle BVBerlin Webcams
  => "Hängt sie auf, die Ebay-Sau!"
  => Berlin, Berlin, live in Berlin!
  => Der Traum danach...
  => Wie 1989... in Farbe
  => Wie 1989... in Schwarzweiß
  => Die Ruhe vor dem Sturm
  => Bananenballonfieber
  => Gute Sicht auf Jena
  => Feiertage: 17. oder 18. März
  => DFB-Pokal Viertelfinale
  > Bundesliga 2007/08
  > Ex-Borussen
  >> BVB-Helden
  )) Fansongs ))
  >> Ewige Legenden
  << Schxxxx kein Bier
  > Global Fan Show
  >> Tempelbilder
  / / Trikotgalerie
  >> BVB-Tore
  >> BVB-Tricks
  Topliste
  : : Links Zwo
  >> Sportsfreunde Phoenix & Roosters
  && Fussball-Uni
  = = Bananenbomber
  [ ] FS-Archiv
  Westfalenstadion
  >> Flugblatt
  >> Gästebuch
  > Kontakt
  Editorial
  Counter
  >> FS-SUCHE (under construction)

(c) Fliegende Südtribüne 1984 - 2010

 

 
Saint Patrick's Day & Deutsche Revolution

Dublin/Berlin, 16.03.08.
Geschichte? Na und? Abseits von Jahreszahlen und freien Tagen kennt man Gründe zum Feiern vielleicht noch bei Geburtstagen, Weihnachten, Silvester, Ostern oder BVB-Spielen.

Daß sowas hier in einem Fussball-Fanzine auftaucht, hängt auch mit dem Pokal-Halbfinale zusammen, das ausgerechnet am 18. März stattfindet.
Feiertag am 18. März? Vielen kein Begriff, also muss man in der Geschichte kramen, um einen Sinn zu finden. In aktuellen Sachen "Tibet und China" bitte hier klicken:



Aber erst einmal zum Tag davor, dem "Saint Patrick's Day" am 17. März. Einigen vielleicht bekannt aus einem irischen Pub, wird an diesem Tag dem irischen Nationalheiligen Saint Patrick gehuldigt. Er kam im vierten Jahrhundert als Sklave von England nach Irland, um sich gegen die Sklaverei einzusetzen. Auf einem Pilgerweg nach Auxerre (!!!) wurde er zum Bischof geweiht. Als sagenumwobener Schutzheiliger soll er aber nicht als erster christlicher Missionar gelten.


Ihm gelang es angeblich, dem König anhand eines Kleeblatts die Dreifaltigkeit zu erklären und ihn damit zu überzeugen, das Christentum in Irland zu verbreiten:
Da war diese Frage der "Heiligen Dreifaltigkeit". Drei Gottheiten in einer: Gott Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Die Ägypter hatten das bereits geklärt: Nachdem sie die Pyramiden gebaut und den Nil eingedämmt hatten, erfanden sie den Monotheismus. Aber bis Irland hatte sich diese Idee noch nicht herumgesprochen. Patrick stand mitten in einem Feld, als er von feindseligen Gälen bedrängt wurde: es solle nur einen Gott geben, aber auch drei in einem ? Unvorstellbar! Die Lage sah gar nicht gut aus, als er vor Verzweiflung zu Boden schaute und vor den Spitzen seiner Gummistiefel das bescheidene SHAMROCK sah. Er pflückte es und hielt es hoch. "Hier", sagte er, "haben wir drei Blätter an einem Stengel." Na also! Bis heute kann niemand dieses Argument schlagen! Und Gummistiefel sind seither in Irland "in".

Mehr Informationen:


Aus diesem Grund wird an diesem Tag die Farbe grün getragen wie beim "Leprechaun", dem grünen Kobold mit roten bzw. "ginger" (ingwerfarben) Haaren.
Der gälischen Sage nach lebten sie schon vor den Kelten am Fuß des Regenbogens, wo sie ihr Gold versteckten und arbeiteten als Schuhmacher oder Handwerksspezialisten. Sie sind scheu und geizig den habgierigen Menschen gegenüber, können aber mit Einhörnern und Elfen kommunizieren. Ist man gut zu ihnen, schenken sie etwas Gold oder erfüllen einen Wunsch.

   

Das "Guinness" wird seit 1756 in Dublin gebraut und ist vielleicht das einzige "Altbier", das man trinken kann. Es wird als braunes Bier mit Cremeschaum in den Varianten Draught (vom Fass), Extra Stout ("Guinness Original"), Foreign Extra ("Guinness Tropical Stout", 8 %), Extra Cold (gekühlt), Red (Red Ale, hopfenarm) gezapft und serviert. Ein anderes bekanntes, irisches Ale ist das "Kilkenny".
Wie zum Beispiel in Dortmunds erstem und immer noch einzigem Irish Pub "Limericks" in der Kampstraße unweit vom Hauptbahnhof. Klar wird dort auch morgen der Saint Patrick's Day gefeiert: Happy Hour 17-19 Uhr, ab 20 Uhr Live Irish Music. Wer nicht im Stadion dabei ist am Dienstag, schaut es sich halt dort auf Leinwand an und testet noch mal die Sorten vom Vorabend. Mehr unter:


Wo wir bei irischer Kultur sind, erwähnen wir doch gleich noch Gaelic Football, noch vor Hurling (das Hockeyball-Spiel) die populärste Sportart.
Mitten im Sommerurlaub findet das All Ireland-Final in Dublin statt. Im letzten Jahr gewann im ersten Nachbarschaftsduell zweier County-Teams Kerry gegen Cork vor 85.000 enthusiastischen Fans im legendären Croke Park:


Südirland unter sich - mit Händen und Füßen:
Finale 2007 Kerry (grün) v Cork (rot)

Gaelic Football? Vielleicht die spannendste Variante des Fußballs, einer Mischung aus Rugby und Australian Football.

Aber wo man bei letzterem schon mal mit den Schuhstollen am Rücken des Gegenspielers hochlaufen darf, um das Leder-Ei zu fangen, sind die Tacklings beim irischen Football etwas fairer. Die Regeln beinhalten fünfzehn Spieler pro Team, die einen 70 cm großen und 500 Gramm schweren runden Lederball... aber schauen wir mal in ein paar Gaelic Football-Videos rein:








Der 18. März aber geht nach Deutschland. Es ist kein gesetzlicher Feiertag, es geht nicht um Glück, Kobolde oder Bier. Irgendwelche Erinnerungen? Aus heutiger oberflächlicher Sicht kann man das größte Verdienst vielleicht in dem Recht sehen, dass auf den Strassen geraucht werden darf. Aus Nichtrauchersicht passierte aber viel mehr: Pressefreiheit und demokratisches Parlament.
In London hatten Marx und Engels gerade das "kommunistische Manifest" („Proletarier aller Länder, vereinigt euch!“) veröffentlicht, bis heute vom Kapitalismus mehr verhasst als verstanden, obwohl es um die Lösung des Klassenkampfes ging.
Fast zeitgleich dazu gab es in Paris und später in Berlin einen Aufstand gegen die Regierenden. Bauern gegen Feudalherren, Beamten und Soldaten gegen Fürsten. Der 18. März 1848 löste das berühmte Revolutionsjahr aus, für die einen nur ein "proletarisches Strohfeuer", für die anderen der Beginn demokratischer Veränderungen.



Politik und Volk



Die Rede des preußischen Königs über Reformpatente verstärkte Widerstand im Volk und führte zu Straßenbarrikaden, Häusergefechten und zum Barrikadenbau am Moabit, wo deutsche und polnische Freiheitskämpfer im Gefängnis saßen. Durch Gewehrschüsse am Schloss kam es zwischen Museumsinsel, Zeughaus und Gendarmenmarkt zum bewaffneten Kampf der Berliner, bei dem viele Menschen ums Leben kamen und als sogenannte "Märzgefallene" erinnert werden.
Das Militär des preußischen Königs aber kapitulierte vor der kämpferischen Bürgerwehr, wie es auch europaweit Bewegungen gab gegen Fürstenwillkür und Absolutismus. Als Folge wurde im Mai die Verfassung und Nationalversammlung in Deutschland gegründet.
Eine Märzrevolution ist auch als "Völkerfrühling" bekannt. Symbolisch stehen die Dichterworte für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit:

"Es kommt dazu trotz alledem, dass rings der Mensch die Bruderhand dem Menschen reicht.“

”Wir sind das Volk, die Menschheit wir.“



Das größte Tor Berlins



Das schönste Reiseziel Berlins


Die Botschaft wurde übernommen in der Neuzeit, in der öfter am 18. März Aufstände organisiert wurden. Der bekannteste 18. März geschah 1990 in der damaligen DDR, als die ersten freien Volkskammerwahlen stattfanden. Die Bürger hatten sich mit großer Mehrheit gegen die Weiterexistenz der DDR als selbständiger Staat entschieden und die spätere deutsche Einheit eingeleitet. Schon ohne 1848 hätte es vielleicht nicht das Berlin von 1989 und 1990 gegeben. Ohne diese Geschichte gäbe es auch kein Duell BVB - Jena und Thomas Doll wäre nicht Dortmunder Trainer.
Beiden historischen Wendepunkten vom 18. März 1848 und 1990 wird mit der Namensgebung des Platzes direkt am bekanntesten Bauwerk Deutschlands, dem Brandenburger Tor, und damit an der wohl bekanntesten Stelle der ehemaligen innerdeutschen Grenze Ehre erwiesen.

Mehr Informationen:
 
Heute waren schon 2 Besucher (91 Hits) & Borussen hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
*** BVB-Helden *** Timo 'Schnella' Konietzka * Lothar 'Emma' Emmerich RIP * Sigi 'Brauer' Held * Stan '1966' Libuda RIP * Hans 'Till' Tilkowski * Jürgen 'Kobra 1986' Wegmann * Eike Immel * Teddy 'Handschuh Gottes' de Beer * Michael 'Elfer-Susi' Zorc * Daniel 'Dribbel' Simmes * Marcel Raducanu * Nobby 'Held von Berlin' Dickel * Frankie Mill * Günter 'Kutte' Kutowski * Thomas Helmer * Murdo 'Highlander' MacLeod * Michael 'Junior' Rummenigge * Michael '4:1' Lusch * Flemming 'Dynamite' Povlsen * Stéphane 'Chapi' Chapuisat * Michael 'Schuuulz' Schulz * Knut 'Knuuut' Reinhardt * Sergej 'Dawai' Gorlukovich * Paul Lambert * Matthias 'Motzki' Sammer * Karlheinz 'Kalle' Riedle * Lars 'Juve-Libuda' Ricken * Jürgen Kohler 'Fussballgott' * Julio 'Juwel' Cesar * 'Deus' Dede * 'Ever' Ewerthon * Ebi 'Derbyheld' Smolarek * Alex '13 Derbyheld' Frei * Marc 'Pokalretter' Ziegler * Paulo César 'Samba' Tinga * Mladen wer??? * Diego 'Klimo Hora' Klimowicz * Nelson 'Tardío' Valdez * Mohamed 'Mo Z' Zidan